Suche
Close this search box.

Materialanalyse und Füllgutprüfung

Materialanalyse und Füllgutprüfung

Prüfung von Lebensmittelverpackungen

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten stehen Innovationen im Bereich Sicherheit, Funktionalität und Design von Verpackungen und Packstoffen. Besondere Füllgüter benötigen besonderes Verpackungs-Know-how. Egal ob Lebensmittel, Pharmaprodukte oder Kosmetika, wir prüfen bestehende Verpackungen oder entwickeln neue Modelle, die sowohl die Anforderungen der Füllgüter als auch die unserer Kunden erfüllen.

Unser Angebot

  • Beratung für Verpackungen von Food- und Non-Food-Produkten
  • Auftragsforschung und Entwicklung von individuellen, innovativen Verpackungslösungen
  • Optimierung bestehender Verpackungssysteme
  • Aufbau von maßgeschneiderten Gütesicherungssystemen für optimale Verpackungen zu kalkulierbaren Preisen
  • Erstellung von praxisgerechten Spezifikationen und Festlegung von Grenzwerten für sichere Packstoffe und Verpackungen
  • Erstellung von Gutachten und Schadensanalysen
  • Verpackungsprüfungen
  • Beurteilung von Verpackungen auf nationale und internationale Rechts- oder Normkonformität
  • Beratung und Begutachtung nach dem Lebensmittel- und Verbraucherschutzgesetz (LMSVG)
  • Audits nach IFS, BRC, BRC/IoP, FEFCO GMP
  • Veranstaltungen und Schulungen

Konkrete Prüfangebote für Verpackungen & Füllgüter

Prüfangebot: Verpackungen

Seit Jahrzehnten forscht das OFI am Sektor Verpackung & Lebensmittel und trägt so zur Entwicklung der Verpackungsbranche bei. Durch ein breites Spektrum an Prüfmöglichkeiten decken wir verschiedenste, komplexe Fragestellungen ab.

Wir bieten alle Funktionsprüfungen für Kunststoffverpackungen.

  • chemische und physikalische Materialanalyse
  • mechanische Prüfung von Packstoffen und Verpackungen
  • Permeabilität und Lichtschutz
  • Bestimmung der Verpackungsatmosphäre
  • Mikrobielle Verkeimung
  • Verpackungssensorik
  • Dichtheit, Leckdetektion, Siegelverhalten, Berstversuche
  • Prüfung von Gefahrgut-Transport-Verpackungen und Großverpackungen, Erteilung der UN-Zulassung bzw. der EFIBCA-Zulassung
  • Wechseltemperaturbeständigkeit, Lagertests
  • Migrationsverhalten
  • Oberflächenanalysen (Mikroskopie, REM)
  • individuelle und maßgeschneiderte Prüfungen

 

Prüfangebot: Füllgüter

Wir beschäftigen uns mit Füllgütern, die spezielle Anforderungen an die Verpackung stellen: Lebensmittel, Kosmetika und pharmazeutische Produkte.

  • Chemische und physikalische Bestimmungen
  • Analysen von Kennzeichnungsmitteln und Zusatzstoffen
  • Mikrobiologische Analysen
  • Rückstandsanalytik, Analysen von Kontaminanten
  • Sensorische Analysen

 

 

Maßgeschneiderte Workshops

Gerne organisieren wir für Sie auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Workshops zur Vertiefung Ihrer firmeninternen Schwerpunkte.

Zentrale Themen könnten z.B. sein:

  • Verpackungs- und Lebensmittelrecht
  • Mikrobiologie und Hygiene
  • Audits
  • HACCP
  • Grundlagen der Kunststofftechnik
  • Sensorik von Packstoffen und Lebensmitteln
  • Erarbeitung von praxisgerechten Spezifikationen
  • Qualitätsmanagement in den Bereichen Verpackung und Lebensmittel
  • Schutzgasverpackungen (MAP)

 

Das Thema, das Sie suchen, ist nicht dabei? Schreiben Sie uns einfach und wir finden gemeinsam raus, ob wir Ihnen bei Ihrer spezifischen Fragestellung weiterhelfen können.

Leitung Verpackung & Recycling

Dr. Michael Washüttl

OFI Experte für Verpackung & Recycling

Ing. Michael Krainz
Das könnte Sie auch interessieren
Eine Auswahl von Projekten aus diesem Bereich

Projekte

In the research project "MICROPLEXFOOD", OFI is using various case studies to detect microplastic particles in complex foods such as dairy products or processed meat products. photocredit: pixabay/derleooo
Internationales Branchenprojekt zur Detektion von Mikroplastik in komplexen Lebensmitteln ...
Forschungsprojekt SafeCycle: Analyse von Rezyklaten und Recyclingprozessen
CORNET-Projekt zur umfangreichen Analyse von Rezyklaten und Recyclingprozessen und deren Anwendbarkeit für unterschiedliche Verpackungsszenarien ...
Mit dem Kreislauf von PO-Folien setzt sich das Forschungsprojekt flex4loop auseinander. Sujetbild: unsplash
Realisierung eines qualitätsoptimierten Kreislaufes für PO-Folien aus der mengengesteigerten Leichtfraktionssammlung ...
Rohes Fleisch
Wie durch optimierte Schutzbegasung die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängert werden kann. ...
Ziel des Projekts "microplastic@food" ist die Entwicklung einer Nachweismethodik um potenzielle Quellen von Mikroplastik in Lebensmitteln zu erfassen. Symbolfoto:  Unsplash/Spencer Davis
Branchenprojekt zur Methodenentwicklung und Erforschung von Mikroplastik in Lebensmitteln ...
Forschungsprojekt ÖkoVerpackt
Entwicklung ökologisch nachhaltiger Verpackungen durch Betrachtung des gesamten Produktzyklus ...
Forschungsprojekt InCanPres: Innovationen in der Topfkonservierung
Branchenprojekt treibt durch Forschung & Entwicklung Innovationen in der Topfkonservierung voran ...
Forschungsprojekt PolyCycle: Weiterentwicklung von In-vitro Bioassays zur Sicherheitsbewertung von recycelten Kunststoffen
Neue Teststrategie für Recyclingmaterialien: Weiterentwicklung von In-vitro-Bioassays zur Sicherheitsbewertung von recycelten Kunststoffen. ...