Suche
Close this search box.

Zukünftige, Europäische Verpackungs­verordnung III

ARA und OFI informieren über den aktuellen, vermutlich finalen, Stand der Packaging & Packaging Waste Regulation und zeigen auf, was er für Verpackungshersteller, Abfüller und den Handel bedeutet.

Kurz vor Weihnachten, am 18. Dezember 2023, haben sich die EU Umweltminister auf eine Position zum vorliegenden Vorschlag der Packaging and Packaging Waste Regulation (PPWR) geeinigt. Damit konnten die Trilogverhandlungen zwischen dem Europäischen Parlament, dem Rat der Europäischen Union und der Europäischen Kommission beginnen. Ziel des Trilogs ist eine endgültige Einigung über die neue Verpackungsverordnung. Erwartet wird diese bis März 2024, so dass die PPWR noch vor dem Ende der laufenden Legislaturperiode verabschiedet werden kann.

ARA und OFI laden daher am 18. April 2024 zur dritten Ausgabe der Informationsveranstaltung „Zukünftige, Europäische Verpackungsverordnung“, um über den (vermutlich) finalen Stand der Packaging & Packaging Waste Regulation zu informieren. Was ist das Ergebnis der Trilogverhandlungen? Wie sieht die finale Version der europäischen Verpackungsverordnung aus? Welche Konsequenzen sind für Verpackungshersteller, Abfüller und den Handel zu erwarten? Teilnehmende der Veranstaltung „Zukünftige, Europäische Verpackungsverordnung III – Finaler Stand, und jetzt?“ erhalten nicht nur Informationen zum Status quo, sondern anhand praktischer Beispiele auch Einblick in mögliche Umsetzungsstrategien. Neben dem fachlichen Input der Vortragenden, werden im Rahmen moderierter Podiumsgespräche individuelle Fragestellungen aus dem Publikum diskutiert.

 

Programm

Ab 13:00: Einlass und Registrierung

13:30: Begrüßung durch Dr. Harald Hauke | ARA und DI Udo Pappler | OFI

13:45:  PPWR – Zentrale Ergebnisse und Änderungen der Trilogverhandlungen
Mag. Dominik Stern | WKO – Fachverband Chemische Industrie

14:05:  Zu erwartende Ergebnisse und Auswirkungen aus der europäischen Normungsgruppe im Themenfeld Recyclingfähigkeit (CEN/TC 261/SC 4)
Dipl.-Geol. Sandra Beckamp | cyclos-HTP

14:25:  Kompatibilitätsuntersuchungen – Methoden und neue Ergebnisse
Dr.-Ing. Joachim Christiani | cyclos-HTP

14:45:  Diskussion & Fragen

15:15:  Kaffeepause

16:00:  Kreislauffähigkeit kleinteilig flexibler Verpackungen – Zwischen Utopie und Realität?
Ing. Michael Krainz | OFI

16:20:  “TRENN what you can.” – Neue Recycling-Pfade und Auswirkungen auf Verpackungsgestaltung und Kommunikation
Dr. DI Felix Badura | Digi-Cycle und Kerstin Jahn BSc, BA | ARA

16:50:  Diskussion & Fragen

17:20:  Get-Together, Ausklang mit Snacks und Getränken

19:00: Ende der Veranstaltung

 

Programm im PDF Format (Download)

 

ARA AG

Diese Veranstaltung wird vom OFI in Kooperation mit der ARA durchgeführt.

 

Kosten
€ 190,00 (exkl. USt.)
Im Betrag inbegriffen sind die Seminarunterlagen, Getränke und Verpflegung.
Im Sinne der Nachhaltigkeit stellen wir die Seminarunterlagen in digitaler Form zur Verfügung. Sollten Sie diese im Druckformat bevorzugen, geben Sie dies bitte im Rahmen Ihrer Anmeldung bekannt.

 

Teilnahme- und Stornobedingungen
Bitte um Ihre Anmeldung bis zum 10. April 2024. Spätere Anmeldungen können nur nach Rücksprache berücksichtigt werden. Das OFI behält sich das Recht vor, diese Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmer*innenzahl abzusagen. Ein schriftliches Storno ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Bei späteren Absagen werden 50% und ab Tagungsbeginn 100% des Gesamtbetrages in Rechnung gestellt. Die Stornogebühr entfällt bei Nennung einer Ersatzperson. Die Rechnung erhalten Sie in der Woche nach der Veranstaltung.

 

Mit freundlicher Unterstützung von

ecoplus. Kunststoff-Cluster Niederösterreich

und

PlasticsEurope Austria

PlasticsEurope Austria

Buchungsanfrage

Kontaktieren Sie das OFI Team um Ihren Platz zu sichern.

Der Ansprechpartner für diese Buchung

Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Veranstaltung Bildmaterial angefertigt und für die Kommunikationsarbeit von ARA und OFI genutzt wird. Weitere Informationen dazu, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Ticketgruppe *

Benötigen Sie eine Unterkunft für die Dauer der Veranstaltung?

Werden die Teilnehmer an der Abendveranstaltung teilnehmen? *
ARA und OFI Event: Zukünftige, Europäische Verpackungsverordnung III am 18.04.2024
Am 18. April informieren ARA und OFI über den vermutlich finalen Stand der PPWR und zeigen auf, was er für Verpackungshersteller, Abfüller und den Handel bedeutet.
Buchbar
Wir freuen uns auf Ihre Buchungsanfrage. Einzelpersonen und Gruppen nutzen bitte das Formular, für Sonderanfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Ansprechpartner auf.

Datum

Von: 18. April 2024
Bis: 18. April 2024

Veranstaltungsort

CAPE 10 | Alfred-Adler-Str. 1 | 1100 Wien

Veranstaltungsart

Seminar

Ansprechperson

Christiane Ulrich
Mag. Anja Fredriksson, MSc

Ansprechperson

Veranstaltungs­koordination

Christiane Ulrich

OFI Expertin für Nachhaltigkeit & Recycling

Mag. Anja Fredriksson, MSc