Aufbereitung und Desinfektion von Wasser

 

Von der Idee bis zum fertigen Produkt, das OFI ist Ihr kompetenter und verlässlicher Partner für:

  • Entwicklung objektivierter Nachweismethoden für Wasseraufbereitungsgeräte & -verfahren
  • Entwicklung von neuen Produkten & Verfahren zur Wasseraufbereitung
  • Produktentwicklung und -optimierung
  • Beratung bei allem rund um die Zulassung und Zertifizierung von Produkten zur Wasseraufbereitung

 

Durch Flexibilität zum Erfolg

Die Flexibilität, die wir durch die interdisziplinäre Aufstellung des OFI erhalten, ermöglicht es uns auch komplexe Fragestellungen zu lösen. Wir legen großen Wert auf die intensive Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Damit erzielen wir bestmögliche Ergebnisse. Wir nehmen uns Zeit für die Zukunft und führen schon heute Forschungsprojekte und Feasibility Studies für Produkte von morgen durch.
Unser Leistungsspektrum umfasst vielfältige mechanische, chemische und mikrobiologische Prüfungen. Werden wir mit besonderen Aufgabenstellungen konfrontiert, entwickeln wir Prüfverfahren und -geräte, die ganz individuellen Anforderungen entsprechen. Durch unsere Mitarbeit an nationalen und internationalen Fachnormenausschüssen und Güteverbänden sind wir aktiv an der Gestaltung von technischen Regelwerken beteiligt und sichern damit Produktqualität auf höchstem Niveau. Der Gesundheit zuliebe.

 

Prüftätigkeiten

Als eine von Europas größten Prüfstellen für Produkte im Bereich der Wasseraufbereitung bieten wir Ihnen ein vielfältiges Leistungsspektrum. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Baumusterprüfungen von UV-Desinfektionsanlagen

  • ÖNORM M 5873-1: Anlagen zur Desinfektion von Wasser mittels Ultraviolett-Strahlen - Anforderungen und Prüfung - Anlagen mit Quecksilberdampf-Niederdruckstrahlern
  • DVGW W 294-2: UV-Geräte zur Desinfektion in der Wasserversorgung - Teil 2: Prüfung von Beschaffenheit, Funktion & Desinfektionswirksamkeit
  • ÖVGW QS-W 806: UV-Desinfektionsanlagen - Anforderungen & Prüfungen für die Zuerkennung der ÖVGW-Qualitätsmarke

Chemische Wasseraufbereitung

  • ÖVGW 705: Ionentauscher - Anforderungen & Prüfungen für die Zuerkennung der ÖVGW-Qualitätsmarke
  • ÖVGW QS W-706: Dosiergeräte - Anforderungen & Prüfungen für die Zuerkennung der ÖVGW-Qualitätsmarke

Aufgrund der Vielfältigkeit der anzuwendenden Normen sind weitere Verfahren bei unseren MitarbeiterInnen anzufragen!

Filtration

  • ÖNORM EN 13443-1: Anlagen zur Behandlung von Trinkwasser innerhalb von Gebäuden - Mechanisch wirkende Filter - Teil 1: Filterfeinheit 80µm bis 150 µm - Anforderungen an Ausführung & Sicherheit - Prüfung
  • ÖVGW QS-W 807: Mechanisch wirkende Siebfilteranlagen in der Trinkwasserversorgung
  • ÖVGW QS-W 701: Mechanisch wirkende Filter in der Trinkwasserinstallation
  • DVGW W 570-Serie: Armaturen für die Trinkwasserinstallation

Trinkwassereignungsprüfungen

  • DVGW W 720: Vermehrung von Mikroorganismen auf Werkstoffen für den Trinkwasserbereich - Prüfung & Bewertung
  • KTW Leitlinie: Leitlinie für die hygienische Beurteilung von organischen Materialien in Kontakt mit Trinkwasser
  • ÖNORM B 5014-1: Sensorische & chemische Anforderungen und Prüfung von Werkstoffen im Trinkwasserbereich - Teil 1: Organische Werkstoffe

Qualitätssicherung

Als anerkannte Prüf- und Inspektionsstelle bei ÖVGW und DVGW bieten wir auch Kontroll-, Überwachungs- und Inspektionsprüfungen. Damit unterstützen wir Sie bei der optimalen Umsetzung Ihres Qualitätsmanagementssystems.

Nutzen Sie unsere Dienstleistungen zur Verwaltung Ihrer zertifizierten Produkte!

OFI Kompetenzzentrum Klagenfurt

2016 neu eröffnet bietet das OFI an diesem Standort den größten Prüfstand für UV-Desinfektionsanlagen im europäisch-asiatischen Wirtschaftsraum.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur besseren Bereitstellung unserer Dienste Cookies verwenden.