Das OFI ist in der Arzneimittelentwicklungs- und Freigabeanalytik auf die Bearbeitung chemischer und physikalischer Fragestellungen spezialisiert. Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Sie bei der Entwicklung oder Zulassung von Arzneimitteln, aber auch bei Fragestellungen zu auf dem Markt befindlichen Produkten.

Patientensicherheit durch hochentwickelten Analyseverfahren

Um die Patientensicherheit bei neuen Medikamenten und medizinischen Produkten gewährleisten zu können, ist eine verfeinerte Analytik notwendig. Mit einem interdisziplinären ExpertInnen-Team und hochentwickelten Analyseverfahren begleitet und evaluiert das OFI Ihre Neuentwicklungen.

Unsere Leistungen (QM-System: GMP)

  • Freigabeanalytik für Arzneimittel und pharmazeutische Produkte: Wir begleiten Sie von der Wareneingangskontrolle bis zur Chargenfreigabe mit einer qualifizierten und am Stand der Technik befindlichen Ausstattung der chemischen und physikalischen Analytik. In diesem Rahmen erfolgt z.B. die Prüfung auf Identität, Gehalt und Reinheit oder die Konformitätsprüfung von Rohmaterialien nach den Vorgaben der Arzneimittelbücher nach Ph.Eur. und USP.

  • Studien zur Beurteilung der Stabilität: Die Bestimmung der Lagerfähigkeit von Wirkstoffen (API) und Arzneimitteln ist ein wichtiger Bestandteil der pharmazeutischen Entwicklung und Produktion. Gerne führen wir für Sie Stresstests durch, um mögliche Degradationsprodukte identifizieren zu können. Stabilitätsstudien sind sehr wichtig, da sich die Wirkstoffe oder das Arzneimittel selbst unter dem Einfluss von Umwelteinflüssen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Licht verändern können. Gerne führen wir auch Shelf Life Tests für Medizinprodukte durch.

  • Analytik von Proteinen und Biopharmazeutika

  • Methodenentwicklung für analytische Fragenstellungen: Um die Zuverlässigkeit von Analyseergebnissen zu gewährleisten, müssen Methoden vollständig validiert werden. So kann die Identität jeglicher Substanzen quantifiziert werden. Die Methodenentwicklung ist nicht nur in der Arzneimittelanalytik notwendig. Auch Extractables und Leachables Studien verlangen eine Methodenentwicklung, um Additive, Degradationsprodukte und Verunreinigungen für das Zulassungsverfahren quantifizieren zu können.

  • Expert Center: Partikelprüfungen
    Aufklärung von unbekannten Substanzen und Partikel: Wir verfügen über exzellentes Know-how im Bereich der Schadensaufklärung wie z.B. bei der Bestimmung von unbekannten Substanzen und Partikeln. Verunreinigungen werden identifiziert und quantifiziert.

 

OFI Sky Scraper Klebeschulungen 2019

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur besseren Bereitstellung unserer Dienste Cookies verwenden.